0
Register  |  Login  |  cart(0)
founding story
profession of love

Kai Schmidhuber, Gründer von wunschkeks.de, wollte im Jahr 2004 seine Freundin mit einer einzigartigen Liebesbotschaft überraschen.Mit Hilfe eines selbstgebackenen Glückskekses und der darin versteckten Nachricht ist ihm dies eindrucksvoll gelungen. Und obendrein hat sich aus der anfänglichen Hobby-Bäckerei eine einzigartige und erfolgreiche Geschäftsidee entwickelt: wunschkeks! 

 

Zu den Kunden von wunschkeks zählen vorwiegend verliebte Menschen aller Altersstufen, die sich in einer ähnlichen Situation wie Kai Schmidhuber vor einigen Jahren befinden.

Liebeserklärungen und Heiratsanträge stehen bei wunschkeks hoch im Kurs. Aber auch für individuelle Glückwünsche, Gutscheine oder als essbare Visitenkarte sind die Glückskekse sehr gefragt.

Firmen und Agenturen nutzen das Angebot der individuellen Glückskekse ebenfalls intensiv. Besonders für Betriebsfeiern, Tombolas oder Werbeaktionen werden Glückskekse in größeren Mengen geordert.

 

Das Team

Kai lernte Alexander Otto, Geschäftsfühere und Inhaber von Wunschkeks.de, Anfang 2007 persönlich kennen. Nach einigen Treffen war klar: Die Beiden würden ein starkes Team abgeben! Die Jungunternehmer wurden sich privat, wie auch geschäftlich schnell einig und das neue Team von wunschkeks entstand.

 

Doch die Philosophie von wunschkeks bleibt stets bestehen:

 

 

glückskeks + wunschtext = wunschkeks